Ermittlung der Hektarflächen

In diesem kurzen Tutorial möchten wir euch erklären, wie ihr ganz einfach in nur 4 kurzen Schritten die Hektarflächen eurer Felder ermitteln könnt.

Schritt 1:

Ladet euch unter http://gdn.giants-software.com/ den aktuellsten grle-Converter herunter und zieht die gepackten Dateien in einen leeren Ordner.

grleconverterentpacken

Schritt 2:

Nun benötigt ihr die Datei „fruit_density.grle“ aus eurem map01-Ordner. (map/map01/fruit_density.grle) kopiert diese Datei in den Ordner, in dem ihr den grle-Converter entpackt habt.

map01ordner

Schritt 3:

Der Ordner sollte nun aus folgenden Dateien bestehen: „convertSample“, „fruit_density.grle“, „grleConverter“ und „sample“. Öffne mit Notepad++ die Datei „convertSample“. Ihr findet nun folgenden Eintrag: „grleConverter.exe sample.grle -out sample.png“. Um die fruit_density.grle in .png umzuwandeln müsst ihr den genannten Eintrag wie folgt abändern: „grleConverter.exe fruit_density.grle -out fruit_density.png“ anschließend speichern, schließen und die Datei „convertSample“ starten.

 

grleconvert1

 

sample

sample01

Schritt 4:

Die .grle Datei wurd nun in eine .png umgewandelt. Der Ordner sollte jetzt so aussehen:

png

 

Öffnet die .png mit dem Programm „Paint.net“ und ihr erhaltet folgendes Bild:

paintnet

 

Wählt als nächstes das Werkzeug „Zauberstab“ und stellt die Toleranz oben auf den Wert „0“ (Null) ein.

toleranz

 

Nun arbeitet ihr euch Feld für Feld mit dem Zauberstab durch das Bild. Wenn ihr ein Feld markiert erscheint unten in der Leiste ein Pixelwert

pixel

In diesem Fall hätten wir einen Pixelwert von 173.385, diesen Wert teilt ihr jetzt mit einer Excel-Tabelle oder mit einem Taschenrechner durch 40000. Zur Vereinfachung ein kleines Rechenbeispiel: 173.385 Pixel / 40000 = 4,334625 ha ~ 4,34 Hektar. Es könnte sein das in Paint.net als Standart-Wert „Zoll“ eingestellt ist, stellt diesen einfach mit dem Drop-Down Menü um auf „px“ (siehe Bild unten rechts).

Somit wäre alles geschafft ihr könnt nun die Hektarwerte in eure Karte eintragen. Viel Spaß beim basteln.

Benötigte Programme:

Notepad++

Paint.net

-=MZG=-m1chel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye:  :good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-) 
mehr...